Osteopathie & Physiotherapie, Würzburg

Allgemeine Infos zur Physiotherapie

Was ist Physiotherapie?

Therapie, Würzburg

Die Physiotherapie orientiert sich bei der Behandlung an den Beschwerden und den Funktions- bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die in Form eines Befundes sichtbar gemacht werden. Sie nutzt primär manuelle Fertigkeiten des Therapeuten, gegebenenfalls ergänzt durch natürliche physikalische Reize (z. B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und fördert die Eigenaktivität (koordinierte Muskelaktivität, sowie die bewusste Wahrnehmung) des Patienten. Die Behandlung ist an die anatomischen und physiologischen, motivationalen und kognitiven Gegebenheiten des Patienten angepasst. Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z. B. Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus (Dysfunktionen/Ressourcen) und eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhaltung oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerz-Reduktion.

Die englische Bezeichnung „physical therapy“ ist nicht zu verwechseln mit dem Begriff „Physikalische Therapie“ in der Bundesrepublik Deutschland. Physiotherapie und Physikalische Therapie werden teilweise als Synonyme bzw. gemeinsames Fachgebiet betrachtet; korrekterweise wird die Physikalische Therapie aber als Unterbereich der Physiotherapie angesehen.

Was verordnet der Arzt?

Behandlung, Würzburg

Der Hausarzt oder Facharzt kann nach den Richtlinien des Heilmittelkataloges physiotherapeutische Leistungen nach Art der Leistung und in welchem Umfang sie zu erfolgen hat verordnen, wenn er hierfür eine Indikation sieht.

Hierzu gehören u.a. folgende Heilmittel:

  • KG (Krankengymnastik)
  • KMT (Klass. Massagetherapie)
  • BGM (Bindegewebsmassage)
  • MLD 30/45/60 (Manuelle Lymphdrainage je nach Umfang)
  • Kompressionsbehandlung (Bandagierung von Lymphödemen)
  • Manuelle Therapie (Behandlung bei Blockierungen an Extremitäten und Wirbelsäule)
  • KG ZNS (Bobath - Krankengymnastik auf neurologischer Grundlage, im speziellen auf das zentrale Nervensystem)
  • Wärmetherapie Heissluft oder Fango
  • Elektrotherapie
  • Traktionsbehandlung mit Gerät (Schlingentisch)
  • Hausbesuche / Hausbehandlungen


Alle Behandlungen können Sie auch ohne ärztliche Verordnung als Selbstzahler in Anspruch nehmen.

Praxis für Osteopathie & Physikalische Therapie Veit Stumpf

Ihre Praxis für Osteopathie & Physiotherapie in Würzburg

Termine nach Vereinbarung